Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst im Saarland: Beihilfe-Gipfel; 11-12/2015

Beihilfe-Gipfel

Das saarländische Finanzministerium hat mit  einer Gesprächseinladung auf den offenen Brief in Sachen Bearbeitung von Beihilfeanträgen von GdP, ver.di und GEW reagiert. Kernthemen des Treffens waren neben der Verbesserung der personellen Situation in der Beihilfestelle, Maßnahmen der Verfahrensvereinfachung, die Erweiterung des Abschlagsbezuges im Bereich Pflege, technische Verbesserungen unter anderem durch die Möglichkeiten der elektronischen Erfassung und Bearbeitung des Beihilfeantrages sowie die Einrichtung eines Online-Kundenportals. Nun sollen alle eingebrachten Vorschläge geprüft und ein Umsetzungskonzept erarbeitet werden. Die Gewerkschaften pochen insbesondere auf eine zeitnahe Realisierung, damit die Bearbeitungsfristen endlich auf ein angemessenes Maß gekürzt werden.

Quelle: Beamten-Magazin 11.-12/2015


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-saarland.de © 2019