Meldung für Beamte und den öffentlichen Dienst im Saarland: Stunden über Stunden; 07-08/2014

Stunden über Stunden

Saarländische Polizistinnen und Polizisten haben im vergangenen Jahr so viele Überstunden angehäuft wie noch nie. 243.000 waren es laut der Antwort der Landesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion. „Die Pro-Kopf-Belastung wird irgendwann grenzwertig“, kritisierte GdP-Landeschef Porzel angesichts des

fortgesetzten Stellenabbaus. Der finanzielle Ausgleich von Überstunden stoße an Grenzen. Zum einen seien die Haushaltsmittel begrenzt. Zum anderen warnt die GdP vor den gesundheitlichen Folgen dauerhafter Überlastung. „Ein Freizeitausgleich wiederum schafft Lücken an anderer Stelle“, so Porzel. Letztendlich könne der Stellenabbau nicht durch Mehrarbeit der einzelnen Polizistinnen und Polizisten ausgeglichen werden. „Es kann passieren, dass Bürgerinnen und Bürger bei Bagatelldelikten mit längeren Wartezeiten rechnen müssen“, konstatiert Porzel.

Quelle: Beamten-Magazin 07-08/2014


 

BBBank - Bank für Beamte und den öffentlichen Dienst 
Von einem Beamten im Jahr 1921 gegründet, ist die BBBank dem öffentlichen Dienst bis heute fest verbunden. Als einzige Bank in Deutschland bietet die BBBank mit dem Bezügekonto ein spezielles Konto für öffentlichen Dienst. Kostenfrei! Und mit Mehrwerten ausgestattet, z.B. erhalten Kunden 1 x jährlich den Ratgeber "Rund ums Geld". Ein wichtiger Partner der BBBank ist die Debeka. Dort sind die meisten Beamten krankenversichert und zahlen günstige Beihilfetarife (Beamte und Anwärter)
.


mehr zu: Meldungen zum öffentlichen Dienst
Startseite | Kontakt | Impressum
www.besoldung-saarland.de © 2020